Srebrenica-Schweigemarsch in Dortmund

Im Juli 1995 wurden in der UN-Schutzzone in der Region von Srebrenica mehr als 8.000 muslimische Männer und Jugendliche ermordet. Das Massaker von Srebrenica gilt als schlimmster, systematischer Massenmord in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs

Um diesen Tag nicht in vergessenheit geraten zu lassen, wollen wir hier zum zweiten mal in Dortmund am 09.07.2016 mit einem Trauermarsch erinnern. Es soll eine Mahnung gegen das Vergessen sein, denn vergessen wir die Geschichte, laufen wir Gefahr dass sie sich wiederholt.

Der Trauermarsch startet um 15:00 Uhr von dem Katharinenplatz aus,  so das  wir gegen 15:45 Uhr an der Reinoldikirche  ankommen wo die Abschlusskundgebung gemeinsam mit dem Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW Rainer Schmeltzer, Herr Ibrahim Yetim SPD, Frau Serap Güler CDU, Herr Volkan Baran SPD, Herr Ali Bas Grüne sowie weitere Würdenträger und Freunde unseres Landes stattfindet.

Wir bitten Euch, unserer Einladung zu folgen und diesen Aufruf zu verbreiten

Bringt eine Lilie mit und kommt in weisen Oberteilen.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die verantwortlichen Leiter der Versammlung  Herr Amir Aletic unter 0178-1857613 und Herr Mehmed Valjevac unter 0163-7838979 zur Verfügung.

Eselamu Alejkum
Mit freundlichen Grüssen

IGBD-Gemeinde in Dortmund
Bosnische Gemeinden NRW

IMG-20160701-WA0001

IMG-20160701-WA0000

Nema komentara.

Upišite komentar