Terroranschläge in Brüssel: Kondolenzschreiben des Großmuftis Kavazović

Bosnischer Großmufti Husein Kavazović

Bosnischer Großmufti Husein Kavazović

Sarajevo, 23.03.2016 – Anlässlich der Terroranschläge, die am heutigen Tage die belgische Hauptstadt Brüssel erschüttert haben, richtete der Großmufti der Islamischen Gemeinschaft in Bosnien und Herzegowina ein Kondolenzschreiben an den Botschafter des Königreichs Belgien in Bosnien und Herzegowina:

„Tief getroffen hat mich die Nachricht über die heutigen Terroranschläge in Brüssel, bei denen viele unschuldige Menschen zu Tode kamen und verletzt wurden.

Dieser terroristische Akt stellt eine schwere moralische Verfehlung und eine große Sünde dar, die in keiner Weise gerechtfertigt werden kann, denn die Tötung eines unschuldigen Menschen ist ein Angriff auf die gesamte Menschheit. In aller Schärfe verurteilen wir jegliche terroristische Handlungen.

Die Islamische Gemeinschaft in Bosnien und Herzegowina, wie auch ich persönlich, äußern gegenüber dem Belgischen Volk und dem Königreich Belgien, mit denen wir in Freundschaft verbunden sind, unser tiefes Mitgefühl anlässlich dieser tragischen Ereignisse.“

Nema komentara.

Upišite komentar